KrimiZeit-Bestenliste im Dezember: Ein Abgleich

(c) Limes

(c) Limes

Fred Vargas hat im Dezember wenig überraschend ihren ersten Platz verteidigt. Ich bin gespannt, ob Friedrich Ani oder die Französin im Rennen um den Sieg bei der KrimiZeit-Jahresbestenliste die Nase vorn haben wird. Ich glaube ja eher Ani, Vargas ist wohl auch zu spät eingestiegen.

Mit “Die Unantastbaren” und “Die Verbrannten” befinden sich jene zwei Bücher auf der Liste, die ich heuer noch unbedingt lesen werde. Beide sind echte Kandidaten, um meine persönliche Jahresbestenliste noch einmal über den Haufen zu werfen. Kommt tatsächlich das Beste am Schluss?

Seamus Smyths “Spielarten der Rache” habe ich gerade beendet. Das ist keine leichte Kost, teilweise echt abartig, aber aufgrund seiner Hintergründe doch nachvollziehbar. Als Lektüre für Weihnachten würde ich es aber nicht empfehlen. Im Gegensatz zu Dennis Lehanes “Am Ende einer Welt”, das sich einen wesentlich besseren Platz verdient hätte.

Und Adrian Mc Kintys “Gun Street Girl” möchte ich rund um Weihnachten lesen, aber da geht zuerst einmal William McIlvanney vor. Der schottische Autor ist vor wenigen Tagen im Alter von 79 Jahren gestorben, ich will ihm so meine Ehre erweisen. “Fremde Treue”, bis vor einem Monat auch auf der KrimiZeit-Liste, ist also Pflicht und ich schätze auch er wird sich in der KrimiZeit-Jahresliste weit oben einreihen.

Tja, und bei “Der Dieb” bin ich echt unschlüssig. Ich weiß nicht so recht, ob mir das zusagt, obwohl diese Geschichte grundsätzlich sehr interessant klingt. Soll ich nun Alf Mayers positiver Kritik glauben oder doch eher Thomas Wörtches kritischen Worten? Ja ich weiß, ich sollte mir wohl selbst ein Bild machen, aber momentan ziehe ich doch andere Bücher vor.

Die Liste im Überblick:

1 (1) Fred Vargas: Das barmherzige Fallbeil
2 (-) Richard Price: Die Unantastbaren
3 (7) Olivier Bottini: Im weißen Kreis
4 (3) Antonio Ortuño: Die Verbrannten
5 (-) Fuminori Nakamura: Der Dieb
6 (6) Seamus Smyth: Spielarten der Rache
7 (-) Adrian McKinty: Gun Street Girl
8 (-) Jeong Yu-jeong: Sieben Jahre Nacht
9 (-) Deon Meyer: Icarus
10 (8) Dennis Lehane: Am Ende einer Welt

Advertisements

Leave a comment

Filed under Krimi-Bestenliste

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s