Edgar Award geht an Stephen Kings “Mr. Mercedes”

(c) Heyne

(c) Heyne

Ende April wurden die wichtigen Edgar-Awards (benannt nach Edgar Allan Poe) vergeben. Zum besten Krimi 2015 wurde Stephen Kings “Mr. Mercedes” gekürt. Und das ist gut so – in diesem Fall, aber nicht, weil ich das Buch gelesen und für gut empfunden hätte. Sondern weil ich ohne die Vergabe des Edgar Awards an Stephen King wohl nie die Inhaltsangabe dieses Buches genauer gelesen hätte. Ich dachte damals im Herbst, als das Buch neu erschienen war: Das klingt ja so wie sein Horror-Meisterwerk “Christine”. Und damit war das Buch für mich abgehakt. Tja, so kann man sich irren.

Sorry Marcus, ich hätte nur deine Kritik “Das Böse fährt deutsch” lesen müssen. Besonders gefällt mir, dass er sein Buch dem Krimiautor James M. Cain (“Wenn der Postmann zweimal klingelt”, noch sein ein Muss-Klassiker, den ich noch nicht gelesen habe!) widmet und ihn zudem ebenso zitiert wie die TV-Serie “The Wire”, die angesichts der aktuellen Ereignisse in Baltimore wieder in aller Munde ist.

Stephen King ist ein Meister, dennoch lese ich ihn selten. Ich will kurz erklären, woran das liegt. Am besten geht das anhand der zwei Dilemmata, die er bei mir aufwirft.

  • Ich halte Stephen King einerseits für einen der begnadetsten Erzähler überhaupt – andererseits mag ich das Horrorgenre an sich nicht wirklich.
  • Ich kann King-Bücher so richtig perfekt verschlingen, aber er könnte sich ruhig ein wenig kürzer fassen.
  • Es gibt so viele andere gute Krimis von mir noch unbekannten Autoren da draußen, die ich entdecken will.

Aber ich gebe zu, ich bin schwer in Versuchung geführt. Mr. Mercedes klingt wirklich vielversprechend. Und zwei der vergangenen Preisträger waren für mich persönliche Lese-Highlights: Steve Hamiltons “Der Mann aus dem Safe” (Gewinner 2011) und Dennis Lehanes “In der Nacht” (Gewinner 2013).

Advertisements

Leave a comment

Filed under Awards

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s