Stefan Slupetzky: Polivka hat einen Traum

(c) KindlerStefan Slupetzkys “Lemmings Zorn” (Teil vier der Lemming-Saga) war für mich der beste österreichische Krimi, den ich bislang gelesen habe. Der Wiener Autor schreibt mit einem umwerfenden Humor, trifft gleichzeitig immer wieder die österreichische Seele punktgenau und übt nebenbei auch noch Gesellschaftskritik. Eine wohlschmeckende Wiener Melange sozusagen.

Meine Vorfreude war daher groß, als ich “Polivka hat einen Traum” zu lesen begann. Und die ersten 100 Seiten hat es Slupetzky geschafft, meine Erwartungen sogar zu übertreffen. Das ist wirklich ein außerordentlicher Lesespaß. Ich habe das auch in meiner ausführlichen Rezension in der “Presse am Sonntag” geschildert: “Da sitzt jede Pointe, kein Wort ist überflüssig. Die Geschichte hat Charme und liest sich, obwohl ja eigentlich vollkommen unrealistisch, gleichzeitig sehr authentisch und glaubwürdig.”

Doch dann driftet die Geschichte leider ab. Denn es folgt “eine literarische Abrechnung mit jenem korrupten System in Österreich, in dem der Öffentlichkeit verborgene graue Eminenzen und Lobbyisten die Fäden ziehen. Formuliert er im ersten Drittel des Buches mit schlafwandlerischer Sicherheit und feiner Klinge, wird es mit Fortlauf der Geschichte klischeehafter, brachialer und plumper.” Wer mehr wissen will, kann das im Artikel “Polivkas Traum, Slupetzkys Zorn” nachlesen.

Dennoch hoffe ich, dass Slupetzky den Bezirksinspektor Polivka in weiteren Büchern ermitteln lässt. Denn er hat damit nach dem Lemming einen weiteren Charakter geschaffen, von dem man mehr lesen will.

6 von 10 Punkten

Stefan Slupetzky: “Polivka hat einen Traum”, Kindler, 299 Seiten.

Advertisements

Leave a comment

Filed under Uncategorized

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s